MENÜ
Bild Praxis Dr. Beniashvili - Weisheitszahnentfernung in Schorndorf und Stuttgart
Tagesklinik Dr. Beniashvili + Prof. Dr. Dr. Wangerin
Praxis Dr. Beniashvili + Prof. Dr. Dr. Wangerin

PRAXIS
Dr. Beniashvili
Prof. Dr. Dr. Wangerin

Wallstraße2
73614 Schorndorf
Kontakt + Anfahrt

Telefon und Fax

Fon + Fax

07181 99 44 6-0
07181 99 44 6-29

Praxiszeiten

Praxiszeiten

Montag - Donnerstag
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Freitag
08:00 - 11:30 Uhr

Wichtige Informationen zur Beantwortung von Gesundheitsfragen per eMail: Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keine eMail mit individuellen Gesundheitsproblemen beantworten können. Diese Art der Beratung fällt unter das Verbot der sogenannten Fernheilung » weitere Informationen.


Weisheitszahn-Entfernung

Können die Weisheitszähne nicht ordnungsgemäß herauswachsen, weil der Kiefer zu klein ist, so verursachen sie häufig Probleme: Schmerzen, Schwellungen, Karies, Druck auf die Nachbarzähne, Zysten, Zahnverschiebungen oder gar Tumoren.

In solchen Fällen ist die Entfernung der Weisheitszähne angezeigt. Nach einer ausführlichen klinischen Diagnostik, Röntgendiagnostik, in schwierigen Fällen auch mittels DVT, erfolgt eine genaue OP-Aufklärung in einem Vorgespräch. Dabei wird unter anderem auch festgelegt, wie die Schmerzausschaltung bei der OP vonstatten gehen soll, und es werden wertvolle und individuelle Tips für einen reibungslosen Ablauf gegeben.
 
In vielen Fällen reicht eine örtliche Betäubung aus. Der Eingriff ist dank modernster OP-Techniken schnell, gewebeschonend und schmerzfrei. Müssen mehrere Zähne entfernt werden oder hat der Patient große Angst vor dem Eingriff, so können eine Analgosedierung (Dämmerschlaf) oder eine Vollnarkose angezeigt und sinnvoll sein.
 
Wie nach allen operativen Eingriffen können auch bei der Weisheitszahnentfernung leichte postoperative Beschwerden nicht vollständig ausgeschlossen werden. Durch moderne mikrochirurgische OP-Techniken sowie eine individuelle und spezielle Nachsorge lassen sich diese jedoch deutlich eingrenzen. Maßgeblich trägt auch das durch den Arzt empfohlene postoperative Verhalten dazu bei, Beschwerden von vornherein zu verhindern oder gar ganz zu vermeiden.

Stellenangebot

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r


Mehr erfahren